Ernährung - Was ist richtig?

Ja ich glaube das wichtigste ist Kaffee (2019 habe ich im Buch I` m here to win von Chrid Mc Cormack gelesen das er das auch so sieht 😀)

 😝 aber lecker ist schon ...

Ok mein Körper und mein Lebensgefühl sagen mir, nach fast 4 Jahrzehnten als "Alllesesser" und nun 66 Monaten (Stand Oktober 2019) als Vegetarier, dass die letztere die für mich zur Zeit eindeutig bessere Ernährungsform ist.

---------------------------------------

Rückblick welcher viele Fragen aufwirft:

Ich wünschte ich hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen

Leider ist das nicht so und ernährungstechnisch bin ich wahrscheinlich nicht viel anders (gewesen) wie viele andere auch. So ist es dann so wie es ist, dass wenn du nichts gesagt bekommst du das am liebsten isst, was gut schmeckt und aussieht (dank Zucker, Gewürze und Farbstoffen) und was gerade „In“ ist an tollen Fastfood Kreationen. Das machst du solange wie dein Körper alles aushält. Und ich glaube der Körper hält eigentlich ne Menge aus. Bei einigen wirkt das ja über die Zeit so, dass sich im Körper jede Menge „Schlacke“ ablagert und die Waage statt 65 KG 95 KG anzeigt. Andere bekommen Allergien gegen alles Mögliche, wieder anderen tun die Knie weh und oder Treppen steigen strengt unheimlich an. Das könnte man ohne Ende hier weiter aufzählen nur ist das ja nicht die Aufgabe an dieser Stelle.
Welche Schlüsse man daraus für sich selbst zieht, ob man sein Ernährungskonzept umstellt und ob man auch moderaten Ausdauersport als ein Teil zum (wieder) fit machen des Körpers mit einbezieht muss jeder für sich selbst ausprobieren.
Solange wir unsere Nahrung im Supermarkt kaufen, müssen wir immer noch den Menschen vertrauen, welche diese hergestellt haben. Die Frage ist nur, wem man noch trauen kann? Sehr skeptisch und traurig kann einen machen, wenn man sich anschaut wie Tiere „produziert“ werden um in Massen den Fleischkonsum der Bevölkerung zu decken. Billig & schnell ja, aber gut und artgerecht das wage ich doch bei vielen sehr zu bezweifeln. Bekomme ich bei Fleischverzehr aus industrieller Produktion wirklich auch die wichtigen Stoffe fürs Leben und Training?
Also genauer hinschauen bei Dingen die wir in uns hineinstopfen kann wenn es denn nötig ist zu erstaunlichen Ergebnissen führen. Denn zum Glück ist der Körper keine Einbahnstraße und Übergewicht, Schmerzen und Allergien verschwinden dann zum Teil genauso schnell wieder wie Sie gekommen sind.
------------------------------------------

Schöne Rezepte habe ich unter anderem  im Buch von Scott Jurek - Eat Run - entdeckt. Das heißt, wenn man gerne vegane Küche mag.